BIOGRAPHY

Hawy Rahman

Lebt und arbeitet Wien.

Hawy Rahman, 1972 in Bagdad geboren, arbeitet als Bildhauer, Grafiker, Maler und Performancekünstler.
Durch den Beginn des ersten Golfkriegs 1980 und die zwei folgenden Irakkriege war er früh mit existenziellen Themen des Lebens konfrontiert, die fraglos ihren Weg in seine Kunst gefunden haben. Bezeichnend für sein Werk sind Intensität und Impulsivität, die zugleich von großer Sensibilität begleitet werden. Während intensiver Arbeitsphasen nähert er sich bewusst bestimmten Erlebnissen an und modifiziert sie. Dabei bedient er sich verschiedenster Medien und Ausdrucksweisen, wobei Farben eine wesentliche Rolle spielen. Mit reflektiertem Abstand versucht er das, was er im Laufe seines Lebens miterlebt hat gezielt gesellschaftskritisch zu behandeln.

Text: Barbara Garmusch