Bagdad in love

Vienna, WUK
2007
Group exhibition

Orient/ Occident


„Wenn es von dir bis zur Geliebten so weit sein sollte,                                            
 als vom Orient bis zum Okzident, so lauf nur,                                                     
 oh Herz, denn für Liebende ist Bagdad nicht weit.“
                                                             Nedschati*

 

So wie einst die Liebenden im Gedicht von Nedschati, so wollen sich heute 13 internationale Künstler auf die Reise begeben. Einer Reise zur berühmten Stadt im Zweistromland. Wird es für die einen ein Erklimmen eines schwarzen Regenbogens auf der Suche nach Farbe, ist es für manch andere vielleicht ein Wiedersehen mit dem verlorenen Traum aus 1001 Nacht.
Kaum eine andere Stadt steht in einem so starken Spannungsfeld zwischen zerstörerischem Krieg  und Jahrtausende altem Kulturerbe.
Es ist eine künstlerische Reise, beladen mit Erinnerung, Illusion und Realität, die uns einer abstrakt gewordenen Stadt näher bringen soll.

Durch die vielfältigen Möglichkeiten der Kunst wird es möglich, dass sich die Künstler über eine eventuell empfundene Fremdheit des jeweiligen Gegenübers hinaus, neu begegnen können.
Ein interkultureller Austausch zwischen Orient und Okzident – eine unverzichtbare Wechselbeziehung, die zur Lebendigkeit unserer Welt beiträgt.

Die Künstler, mit Ursprungsheimat Irak und Österreich, arbeiten in verschiedensten künstlerischen Bereichen.
Im Projektraum des Wiener WUK werden  von 1.-7.Oktober 2007  die  Arbeiten der Künstler realisiert.

Programm begleitet das Symposium vier Abende: Eine Lesung mit Gedichten von Kasim Talaa, inszeniert von Abdullah Alschmelawy und Sybille Starkbaum, Gesang von Lucia Agapiou, eine Lesung und Filmvorführung von Susanne Ayoub und eine Performance/Stimmaktion vom Lalish Theaterlabor.

Gudrun Harrer, Ressortleiterin der Standard-Außenpolitik und von 2005 bis 2006 Sondergesandte des österreichischen EU-Ratsvorsitzes im Irak, berichtete über ihre persönlichen Erfahrungen.

Projektleitung: Atelier Zweistrom
Teilnehmenden Künstler:

Wathiq Al-Ameri
Geboren 1972 in Bagdad / Irak
Hochschule für bildende Kunst, Malerei, Bagdad
F+F Kunst- und Medienschule, Zürich
Lebt und arbeitet in Zürich

Wamid Al-Ameri
Geboren in Bagdad
Hochschule  für bildende Kunst, Malerei, Bagdad
F+F Kunst- und Medienschule, Zürich
Lebt und arbeitet in Zürich

Ali Al-Fatlawfi
Geboren 1972 in Bagdad / Irak
Hochschule für bildende Kunst, Malerei, Bagdad
F+F Kunst- und Medienschule, Zürich
Lebt und arbeitet in Zürich

Peter Garmusch
Geboren 1974 in Graz / Österreich
Graphische Lehr und Versuchsanstalt für Fotografie, Wien
Lebt und arbeitet seit 2003 in Wien

Rahman Hawy
Geboren 1972 in Bagdad / Irak
Hochschule für bildende Kunst, Bildhauerei, Bagdad
Universität für angewandte Kunst, Bildhauerei und Druckgrafik, Wien
Lebt und arbeitet seit 1996 in Wien

Michaela Kirchknopf
Geboren 1970 in Neunkirchen / Österreich
Universität für angewandte Kunst, Malerei, Wien
Lebt und arbeitet seit 2001 in Wien

Elisabeth Koppensteiner
Geboren 1981 in Salzburg / Österreich
Wiener Kunstschule, Objektgestaltung und temporäre Raumkonzepte, Wien
Lebt und arbeitet seit 1999 in Wien

Hareth Muthnan
Geboren 1972 in Amara / Irak
Hochschule für bildende Kunst, Malerei, Bagdad
Akademie der bildenden Kunst, Malerei, Bagdad
Willem de Kooning Academy, Rotterdam
Lebt und arbeitet in Rotterdam

Daro Ola
Geboren 1965 in Suleimania Kurdistan / Irak
Akademie der Bildenden Künste, Malerei, Bagdad
Akademie der bildenden Künste, Malerei, Wien
Lebt und arbeitet seit 1988 in Wien

Slobodan Orescanin
Geboren 1971 in Belgrad / Serbien
Universität für angewandte Kunst, Bildhauerei, Wien
Lebt und arbeitet in Wien

Faek Rasul
Geboren 1955 in Kirkuk Kurdistan / Irak
Diplom des Institutes für Kunst, Bagdad
Lebt und arbeitet seit 1988 in Wien

Karoline Riha
Geboren 1977 in Österreich
Fine Art Printmaking at UWIC, England     
Universität für angewandte Kunst, Druckgrafik, Wien
Lebt und arbeitet in Wien

Michael Wegerer
Geboren 1970 in Wiener Neustadt / Österreich
Universität für angewandte Kunst, Druckgrafik, Wien
Lebt und arbeitet in Wien und Wiener Neustadt